Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Geschäftssuche

Ein Geschäft ist ein Gegenstand, über den der Grosse Rat oder seine Kommissionen zu beraten und befinden haben. Es gibt folgende Geschäftstypen: Parlamentarische Instrumente, Gesetzgebungsgeschäfte, Berichte und Finanzgeschäfte.

Ergebnis der Geschäftssuche

Ergebnisse 151-200 von 522 zu Eingereicht durch: Keine Einschränkungen, Geschäftstyp: Alle, Federführung: Alle, Zeitraum: Alle , Sachregister: 4

Geschäfts-Nr.
Geschäfts-Nr.; aufsteigende Sortierung Geschäfts-Nr.; absteigende Sortierung
Geschäftstitel
Geschäftstitel; aufsteigende Sortierung Geschäftstitel; absteigende Sortierung
Geschäftstyp
Geschäftstyp; aufsteigende Sortierung Geschäftstyp; absteigende Sortierung
2014.GEF.10872  Sozialbericht 2015 Bekämpfung der Armut im Kanton Bern  Bericht GR  
2013.RRGR.11068  Wie weiter nach dem Ende des Pilotprojekts "Case-Management Sucht"?  Interpellation 211-2013 
2015.RRGR.572  Ist sparen in der Sozialhilfe auch mal nicht auf dem Buckel der Klienten möglich?  Motion 157-2015 
2013.RRGR.427  Kostenentwicklung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts  Interpellation 119-2013 
2010.RRGR.1178  Integration von Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt und Entlastung der IV - Geeignete Arbeitsplätze anbieten und fördern  Motion 111-2010 
2013.RRGR.11017  Drogenszene als lukrativer Absatzmarkt von Medikamenten  Interpellation 061-2013 
2011.RRGR.993  DRG nachbessern, bevor die Qualität sinkt  Motion 213-2011 
2015.RRGR.313  Vergütung gemeinwirtschaftlicher Leistungen in Spitälern gemäss beschlossener Motion Zumstein 246-2011  Interpellation 094-2015 
2011.RRGR.1500  Nach wie vor "ambulant vor stationär"! Bezahlbare Tarife für Hauswirtschaft und soziale Betreuung in der SPITEX  Motion 290-2011 
2015.RRGR.1101  Rasche Umsetzung der revidierten SKOS-Richtlinien im Kanton Bern  Motion 275-2015 
2012.RRGR.11026  Neutrale Doppelblind-Impfstudie durch den Bund, bevor Zwangsmassnahmen für die Bevölkerung angeordnet werden  Motion 235-2012 
2012.RRGR.467  Einführung von "Wüsten" in der Akutversorgung im Kanton Bern?  Motion 097-2012 
2012.RRGR.11180  Wer nicht zahlt, muss leiden!  Interpellation 040-2012 
2015.RRGR.1095  Was sind die Gründe für den massiven Anstieg der Kosten für wirtschaftliche Sozialhilfe?  Interpellation 273-2015 
2010.RRGR.1967  Beseitigung falscher Anreize bei der Krankenkassenprämienverbilligung  Motion 233-2010 
2015.RRGR.91  Koordiniertes Vorgehen mit einer kantonalen Gesundheitsstrategie  Motion 034-2015 
2012.RRGR.645  Schluss mit dem Trauerspiel Spitalversorgung Simmental-Saanenland  Motion 110-2012 
2011.RRGR.130  Suchtmedizinische Angebote  Motion 025-2011 
2014.RRGR.869  Warum setzt die Gesundheits- und Fürsorgedirektion ASP-Massnahmen nicht um?  Interpellation 158-2014 
2011.RRGR.594  Auswirkungen des SwissDRG-Systems auf die Pflegequalität in den Akutspitälern  Postulat 120-2011 
2013.RRGR.11076  Nicht auf dem Buckel der alten, pflegebedürftigen Menschen  Motion 235-2013 
2013.RRGR.11071  Bernische Behindertenpolitik: Fehlende Steuerungsinstrumente zur Erfassung der Wirksamkeit und Qualität der Sicherstellung des Versorgungsauftrages  Interpellation 228-2013 
2011.RRGR.706  Bericht zur Behindertenpolitik im Kanton Bern  Bericht RR  
2011.RRGR.992  Wie weiter mit den Familienergänzungsleistungen im Kanton Bern?  Interpellation 212-2011 
2010.RRGR.2149  Projektorganisation Umsetzung Case Management in der Schadensminderung der Suchthilfe der Stadt Bern während Pilotphase  Interpellation 001-2011 
2014.RRGR.496  Gesetz betreffend die Einführung der Bundesgesetze über die Kranken-, die Unfall- und die Militärversicherung (EG KUMV) (Änderung)  Gesetz  
2011.RRGR.185  Erfolgreiche Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Schwierigkeiten  Motion 040-2011 
2012.RRGR.127  Selbstkontrollsystem in der stationären Langzeitpflege - Fragen zur Wirkung  Interpellation 034-2012 
2011.RRGR.902  Schaffen die SKOS-Richtlinien die richtigen Anreize?  Interpellation 173-2011 
2011.RRGR.1528  Programm "Ärztliche Weiterbildung in Hausarztpraxen (Praxisassistenz)"; neuer mehrjähriger Verpflichtungskredit 2013-2017  Kreditgeschäft RR  
2013.RRGR.11053  Eine bernische Lösung muss her - Hustenmittel sind legale Suchtmittel!  Motion 026-2013 
2014.RRGR.1242  Standesinitiative: Evaluation von KVG-widrigen Wettbewerbsverzerrungen  Motion 279-2014 
2013.RRGR.11021  Sind Testarbeitsplätze (TAP) das richtige Instrument?  Interpellation 100-2013 
2013.RRGR.11098  Schluss mit ungerechtfertigt hohen Kita-Gebühren!  Motion 322-2013 
2013.GEF.12078  Rahmenkredit 2014-2015 zur Abgeltung weiterer Beiträge im Rahmen des Spitalversorgungsgesetzes, mehrjähriger Verpflichtungskredit  Kreditgeschäft GR  
2015.RRGR.136  Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (PG 05.17.9101). Saldoüberschreitung DB III. Nachkredit  Kreditgeschäft GR  
2012.RRGR.1029  Harmonisierung der Pflegegeldansätze  Motion 188-2012 
2012.RRGR.647  Unterschiedliche Tarife für ambulante Leistungen an öffentlichen und privaten Spitälern im Kanton Bern  Motion 115-2012 
2012.RRGR.1011  Die Spitalpolitik befindet sich in der Sackgasse! Neue Wege aus der Blockade sind dringend notwendig!  Motion 169-2012 
2014.RRGR.909  Überarbeitung des Aufsichtsrechts – Verschärfung des Kindesschutzes  Motion 181-2014 
2013.RRGR.970  Gesetz über Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien (FamELG)  Gesetz  
2013.RRGR.290  Stand der Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts  Interpellation 073-2013 
2013.RRGR.11072  Bernische Behindertenpolitik: Ist auf Aussagen des Regierungsrates noch Verlass?  Interpellation 229-2013 
2011.RRGR.994  Lauter Fragezeichen zu den Kostenberechnungen bei der Spitalfinanzierung  Interpellation 214-2011 
2013.RRGR.11022  Auslagerung der Institutionen der Psychiatrieversorgung: Die politischen Zeichen sind gesetzt, die rechtliche Weichenstellung fast vollzogen, die Planungsphase zur Umsetzung ist an die Hand zu nehmen!  Motion 104-2013 
2011.RRGR.1251  Spitäler FMI AG; Spital Interlaken: Erneuerung und Erweiterung Notfall-/Operationsabteilung; neuer, mehrjähriger Verpflichtungskredit  Kreditgeschäft RR  
2015.RRGR.1111  Regionale Zuteilung der Pflegeheimplätze neu regeln  Motion 284-2015 
2014.RRGR.1201  Zeitvorsorge, ein innovatives Modell zur Förderung von unentgeltlichem Engagement in der Betagtenbetreuung - auch im Kanton Bern?  Postulat 262-2014 
2016.RRGR.113  Bedarfsabklärung für eine Notunterkunft für Mädchen und junge Frauen (14-20 Jahre) im Kanton Bern  Postulat 039-2016 
2011.RRGR.1494  Einführung einer Kostenbeteiligung bei Spitex-Pflegeleistungen - Ein finanz- und versorgungspolitischer Bumerang!  Motion 289-2011 

Seite 4 von 11

2 3 4 5 6 7

Suchhilfe

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.


Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gr.be.ch/gr/de/index/geschaefte/geschaefte/suche.html