Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Geschäftssuche

Ein Geschäft ist ein Gegenstand, über den der Grosse Rat oder seine Kommissionen zu beraten und befinden haben. Es gibt folgende Geschäftstypen: Parlamentarische Instrumente, Gesetzgebungsgeschäfte, Berichte und Finanzgeschäfte.

Ergebnis der Geschäftssuche

Ergebnisse 1-50 von 80 zu Eingereicht durch: Keine Einschränkungen, Geschäftstyp: Alle, Federführung: Alle, Zeitraum: Alle , Sachregister: 42

Geschäfts-Nr.
Geschäfts-Nr.; aufsteigende Sortierung Geschäfts-Nr.; absteigende Sortierung
Geschäftstitel
Geschäftstitel; aufsteigende Sortierung Geschäftstitel; absteigende Sortierung
Geschäftstyp
Geschäftstyp; aufsteigende Sortierung Geschäftstyp; absteigende Sortierung
2014.RRGR.1171  Gleich lange Spiesse auch in der Weiterbildung der Ärztinnen und Ärzte!  Motion 249-2014 
2012.RRGR.550  Finanzierung von Assistentenstellen in den Spitälern  Interpellation 099-2012 
2015.RRGR.935  Stopp dem Monopol der Rettungsdienste: Mit einer öffentlichen Ausschreibung (Submission) den Kreis des freien Marktes zulassen  Motion 248-2015 
2012.RRGR.424  Bessere Vernetzung der Flugrettung im Kanton Bern  Motion 093-2012 
2014.RRGR.790  Gelegentliches Kiffen verändert das Gehirn  Motion 152-2014 
2012.RRGR.12  Krebsregister für den Kanton Bern; Ausgabenbewilligung (mehrjähriger Verpflichtungskredit) für die Jahre 2012 - 2018  Kreditgeschäft RR  
2011.RRGR.709  Hausarztmedizin im Kanton Bern  Bericht RR  
2012.RRGR.11027  Fragen zur Verwendung des Alkoholzehntels durch den Kanton Bern  Interpellation 240-2012 
2010.RRGR.1608  Gleiche Auflagen für gleiche Tätigkeiten - Vollzug des Gesundheitsgesetzes beim Einkauf, der Lagerung und der Abgabe von Heilmitteln gemäss den Regeln des Heilmittelgesetzes  Interpellation 163-2010 
2015.RRGR.1139  Ambulantes interprofessionelles Versorgungsmodell als Beitrag zur Sicherung der Gesundheitsgrundversorgung in den Regionen  Postulat 297-2015 
2010.RRGR.1562  Anreizsystem für Hausarzt-Gemeinschaftspraxen  Motion 131-2010 
2013.RRGR.11055  Einführung einer Praxisbewilligung im Kanton Bern  Motion 045-2013 
2010.RRGR.2036  Modellversuch "Ärztliche Weiterbildung in Hausarztpraxen (Praxisassistenz)"  Bericht RR  
2011.RRGR.132  Effizienz durch Bündelung der Suchthilfestrukturen im Kanton Bern  Motion 026-2011 
2011.RRGR.1087  Qualitätskontrolliertes Mammographie-Screening-Programm für den Kanton Bern ohne Verwaltungskreis Berner Jura, Ausgabenbewilligung (mehrjähriger Verpflichtungskredit) für die Jahre 2012 - 2020  Kreditgeschäft RR  
2015.RRGR.835  Verlegungstransporte mit privaten Leistungserbringern durchführen, um Kosten zu sparen  Interpellation 202-2015 
2014.RRGR.1172  Cannabispräventionskampagne als wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung  Motion 250-2014 
2011.RRGR.893  Gegenentwurf Volksinitiative "Ja zur Hausarztmedizin": Untauglich!  Motion 169-2011 
2016.RRGR.276  Gebärmutterhalskrebsimpfung im Kanton Bern  Interpellation 058-2016 
2011.RRGR.584  Verbesserung der Arzneimittelsicherheit und -wirtschaftlichkeit im Langzeitpflegebereich  Motion 114-2011 
2013.RRGR.11068  Wie weiter nach dem Ende des Pilotprojekts "Case-Management Sucht"?  Interpellation 211-2013 
2013.RRGR.11017  Drogenszene als lukrativer Absatzmarkt von Medikamenten  Interpellation 061-2013 
2012.RRGR.11026  Neutrale Doppelblind-Impfstudie durch den Bund, bevor Zwangsmassnahmen für die Bevölkerung angeordnet werden  Motion 235-2012 
2015.RRGR.91  Koordiniertes Vorgehen mit einer kantonalen Gesundheitsstrategie  Motion 034-2015 
2011.RRGR.130  Suchtmedizinische Angebote  Motion 025-2011 
2010.RRGR.2149  Projektorganisation Umsetzung Case Management in der Schadensminderung der Suchthilfe der Stadt Bern während Pilotphase  Interpellation 001-2011 
2011.RRGR.1528  Programm "Ärztliche Weiterbildung in Hausarztpraxen (Praxisassistenz)"; neuer mehrjähriger Verpflichtungskredit 2013-2017  Kreditgeschäft RR  
2013.RRGR.11053  Eine bernische Lösung muss her - Hustenmittel sind legale Suchtmittel!  Motion 026-2013 
2011.RRGR.444  Flugrettung im Berner Oberland - gleich lange Spiesse für beide Anbieter  Interpellation 066-2011 
2015.RRGR.379  Neue Technologien und Privatsphäre  Interpellation 121-2015 
2011.RRGR.1742  Bericht zur Hausarztmedizin im Kanton Bern  Motion 002-2012 
2009.RRGR.2488  Ausgaben hinterfragen: Echte Drogenprävention statt kostenintensive Suchtverwaltung  Motion 340-2009 
2011.RRGR.955  Stärkung Forschungsstandort Bern - Unabhängigkeit der kantonalen Forschungsethikkommission  Motion 205-2011 
2011.RRGR.1021  Früherkennung von Brustkrebs im Kanton Bern  Interpellation 230-2011 
2015.RRGR.76  Zum Erhalt der medizinischen Grundversorgung braucht es neue Modelle in der Ärzteausbildung und eine Neuevaluation des Numerus clausus  Motion 027-2015 
2014.RRGR.1177  Voranschlag 2016: Ärztliche Weiterbildung sichern  Finanzmotion 255-2014 
2011.RRGR.1600  Sind diplomierte Pflegefachleute im kantonalen und interkantonalen Vergleich angemessen entlöhnt?  Interpellation 309-2011 
2012.RRGR.84  Förderung der Hausarztmedizin im Kanton Bern durch Unterstützung innovativer Projekte und durch Ermöglichung der Patientenidentifikation  Motion 022-2012 
2013.RRGR.11056  Vor lauter planen und analysieren das Umsetzen und Realisieren im Bereich Prävention/Frühförderung nicht vergessen!  Motion 047-2013 
2011.RRGR.586  Wer ist der Nutzniesser, wenn jemand Blut spendet?  Interpellation 110-2011 
2011.RRGR.11103  Suchthilfekonzept des Kantons Bern. Strategien und Massnahmen. Bericht des Regierungsrates  Bericht GR  
2015.RRGR.616  Impfen in der Apotheke  Motion 174-2015 
2015.RRGR.579  Radikale Reduzierung professionell verordneter und verabreichter Gewalt  Motion 162-2015 
2011.RRGR.951  Förderung der Komplementärmedizin im Kanton Bern  Postulat 204-2011 
2013.RRGR.11052  Genug ist genug! Richtlinien zur Verschreibung von Benzodiazepinen, Amphetaminen und anderen kontrollpflichtigen Substanzen an Süchtige sind dringend notwendig!  Motion 023-2013 
2015.RRGR.853  Psychopharmaka- und Betäubungsmittelmissbrauch in Alters- und Pflegeheimen  Interpellation 208-2015 
2012.RRGR.1331  Weiterbildung von Assistenzärztinnen und Assistenzärzten finanziell sichern  Motion 255-2012 
2015.RRGR.334  Für eine koordinierte und vernetzte Gesundheitsversorgung im Kanton Bern – Erarbeitung einer kantonalen E-Health-Strategie  Motion 107-2015 
2010.RRGR.2027  Gewinnoptimierung ja, aber nicht auf Kosten eines effizienten Rettungsdienstes!  Motion 257-2010 
2014.RRGR.11126  Bessere Gesundheitschancen für alle Kinder!  Postulat 140-2014 

Seite 1 von 2

1 2

Suchhilfe

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.


Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gr.be.ch/gr/de/index/geschaefte/geschaefte/suche.html