Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Danielle Lemann, SP, Langnau i.E.

Danielle Lemann

Foto in hoher Auflösung

Personalien

Geboren am:  04.02.1950 
Wohnort:  Langnau i.E. 
Berufliche Tätigkeit:  Hausärztin / Oberärztin Komplementärmedizin Regionalspital Emmental Dr en médecine 

Zugehörigkeit

Partei:  SP 
Wahlkreis:  Emmental 

Sitz im Grossen Rat

Eintritt Austritt
01.06.2006 30.09.2011

Mandate in Organen, Kommissionen und Delegationen

Legislatur 2010 - 2014

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Gesetz über die Universität  Mitglied  19.11.2009  03.06.2010 

Legislatur 2006 - 2010

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Gesundheitsgesetz  Mitglied  03.09.2009  19.01.2010 
EG über Ergänzungsleistungen zur AHV und IV  Mitglied  05.06.2008  27.11.2008 
Energiestrategie  Mitglied  08.06.2006  22.11.2006 

Eingereichte Vorstösse

Geschäfts-Nr. Geschäftstitel Geschäftstyp
2011.RRGR.909 Wie kann eine flächendeckende Gesundheitsversorgung im Kanton Bern ohne die Landspitäler sichergestellt werden? Interpellation
185-2011
2011.RRGR.908 Volle Transparenz bei der Kreditgewährung für Neubauten und Sanierungen zu Lasten des Fonds für Spitalinvestitionen Motion
182-2011
2011.RRGR.913 Verwendung der im Fonds für Spitalinvestitionen verbleibenden Mittel ohne Wettbewerbsverzerrung Motion
183-2011
2011.RRGR.585 DRG - Riesige Kosten und lauter ungelöste Fragen Motion
109-2011
2010.RRGR.1760 Perimeterbereinigung im Zusammenhang mit der Einführung der Regionalkonferenz Emmental Motion
185-2010
2010.RRGR.1538 Zusammenschluss Inselspital - Spital Netz Bern AG zu Lasten der peripheren Versorgung? Motion
125-2010
2010.RRGR.538 Einheitskrankenkasse für den Kanton Bern? Postulat
015-2010
2009.RRGR.2519 Universitäten: Proteste jetzt auch in Bern Motion
327-2009
2009.RRGR.2445 Kinder ruhigstellen - Wie viele müssen im Kanton Bern Ritalin schlucken? Interpellation
328-2009
2009.RRGR.2493 Es ist Zeit für ein Komplementärmedizin-Institut an der Universität Bern Motion
228-2009
2009.RRGR.2287 Bezahlbare Gesundheit Heilmittelabgabe durch nichtärztliche komplementärmedizinische Therapeuten mit Berufsausübungsbewilligung im Kanton Bern Postulat
220-2009
2009.RRGR.2292 Bezahlbare Gesundheit durch ausgewogenere Bettenzuteilung Interpellation
218-2009
2009.RRGR.2390 Einfache ärztliche Notfallnummer im Kanton Bern - spart Kosten und sichert die Versorgung Motion
217-2009
2009.RRGR.2562 Bezahlbare Gesundheit. Gemeinsame Spitalapotheke für alle Listenspitäler im Kanton Bern Motion
219-2009
2009.RRGR.2433 Gegen eine Senkung der Tarife für Laboranalysen Motion
091-2009
2009.RRGR.2486 Vertragsschulen Interpellation
073-2009
2009.RRGR.2499 Lehrstuhl für Palliative Medizin an der Universität Bern Motion
052-2009
2008.RRGR.2263 Menschliches Sterben in Berns Spitäler Motion
280-2008
2008.RRGR.2286 Flexibilisierung des Sessionssystems Postulat
230-2008
2008.RRGR.2332 Kostengünstige dezentrale Spitalversorgung: Spitalplanung mit Um- und Weitsicht Motion
223-2008
2008.RRGR.2305 Die Zeit ist reif für das Institut für Hausarztmedizin an der Universität Bern Motion
088-2008
2008.RRGR.2259 Wöchentliche Tagessitzungen Motion
079-2008
2006.RRGR.2374 Für aufgeklärte Kinder und Jugendliche Motion
188-2006

Interessenbindungen

Die Interessenbindungen von ehemaligen Mitgliedern werden nicht angezeigt.

Hinweis

Sämtliche Angaben beziehen sich auf den aktuellen Zeitpunkt.

Bei ehemaligen Grossratsmitgliedern sind es die Details zum Zeitpunkt des Austrittes aus dem Grossen Rat.


Weitere Informationen

Kontakt

Die Kontaktdaten von ehemaligen Grossratsmitgliedern werden nicht mehr aktualisiert.

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gr.be.ch/gr/de/index/mitglieder/mitglieder/suche/mitglied.html