Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Katrin Zumstein, FDP, Bützberg

Katrin Zumstein

Foto in hoher Auflösung

Personalien

Geboren am:  18.08.1964 
Wohnort:  Bützberg 
Berufliche Tätigkeit:  Fürsprecherin  

Zugehörigkeit

Partei:  FDP 
Fraktion:  FDP 
Wahlkreis:  Oberaargau 

Sitz im Grossen Rat

Eintritt Austritt
01.06.2006 26.05.2016

Mandate in Organen, Kommissionen und Delegationen

Legislatur 2014 - 2018

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK)  Kommissionspräsident/in  01.06.2014  31.05.2016 
Büro des Grossen Rates (BGR)  Mitglied  01.06.2014  18.05.2016 

Legislatur 2010 - 2014

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Bekämpfung der Armut im Kanton Bern - Bericht - Umsetzung der Motion 044-2010 Lüthi (SP, Burgdorf)  Mitglied  24.01.2013  05.09.2013 
Justizkommission  Kommissionsvizepräsident/in  04.06.2012  31.05.2014 
Justizkommission  Mitglied  27.03.2012  03.06.2012 
Integration fördern - das frühkindliche Potenzial besser ausschöpfen? Für eine Förderungskonzept im Kanton Bern - Bericht  Mitglied  22.03.2012  10.09.2012 
Grossratskommission zur Umsetzung der Versorgungsplanung und Spitalversorgungsgesetz (SPVG) (Änderung)  Mitglied  26.01.2012  20.01.2014 
Suchthilfekonzept des Kantons Bern - Strategien und Massnahmen - Bericht  Mitglied  24.11.2011  27.03.2012 
Liberale Lösungen für den Kanton Bern - Der Kanton führt keine Institutionen der Psychiatrieversorgung - Bericht  Mitglied  24.11.2011  28.03.2012 
Kantonales Hundegesetz (HunG)  Mitglied  12.09.2011  27.03.2012 
Gesetz über die Ausübung der Prostitution (ProsG)  Mitglied  09.06.2011  05.06.2012 
Bericht zur Behindertenpolitik im Kanton Bern  Mitglied  09.06.2011  31.01.2012 
Gesetz über freiheitsbeschränkende Massnahmen im Jugendstraf- und Massnahmenvollzug und in der stationären Jugendhilfe (FMJG)  Mitglied  31.01.2011  16.06.2011 
Gesetz über die bernischen Landeskirchen (Änderung)  Mitglied  25.11.2010  05.04.2011 

Legislatur 2006 - 2010

Gremium Mandat Eintritt Austritt
EG zum BG über die Opferhilfe  Mitglied  02.04.2009  02.09.2009 
Gesetz und Dekret über die politischen Rechte, Proporzwahl RR/  Mitglied  05.06.2008  17.11.2008 
Verwaltungsrechtspflegegesetz (Teilrevision)  Mitglied  22.11.2007  10.04.2008 
Versorgungsplanung 2007-2010 / Spitalversorgungsg.  Mitglied  10.09.2007  27.11.2007 
Justizkommission  Mitglied  27.03.2007  31.05.2010 
Wachstumsstrategie; Controllingbericht  Mitglied  25.01.2007  14.06.2007 

Eingereichte Vorstösse

Geschäfts-Nr. Geschäftstitel Geschäftstyp
2016.RRGR.463 Standesinitiative betreffend Weiterbildungsfinanzierung Motion
090-2016
2016.RRGR.91 Harmonisierung und Koordination von bedarfsabhängigen Sozialleistungen Motion
026-2016
2015.RRGR.153 GSoK nutzen - Sozialdirektorenkonferenz optimal vorbereiten Motion
054-2015
2015.RRGR.91 Koordiniertes Vorgehen mit einer kantonalen Gesundheitsstrategie Motion
034-2015
2015.RRGR.90 Handlungsbedarf bei der Umsetzung des Subsidiaritätsprinzips in der Sozialhilfe Motion
033-2015
2014.RRGR.1242 Standesinitiative: Evaluation von KVG-widrigen Wettbewerbsverzerrungen Motion
279-2014
2014.RRGR.1169 Polizeiliche Erfassung von homophober Gewalt Motion
247-2014
2014.RRGR.1157 Fristenstillstand in Rechtsverfahren vereinheitlichen Motion
239-2014
2014.RRGR.11122 Vorwärts mit der Vorsorgeplanung 2015-2019! Motion
107-2014
2013.RRGR.11091 Auslagerung der Psychiatrie nicht ohne strategische Grundlagen Motion
306-2013
2013.RRGR.11084 Vergleichbarkeit von Stellenplänen und Abgeltungstarifen bei Behinderteninstitutionen Motion
276-2013
2013.RRGR.11073 ASP 2014, Massnahmen im Bereich erwachsene Behinderte: missachtete Spielregeln und unnötige Massnahmen auf Grund falscher Daten? Interpellation
231-2013
2013.RRGR.334 Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts: Eine Begleitgruppe ist angezeigt! Motion
106-2013
2013.RRGR.11022 Auslagerung der Institutionen der Psychiatrieversorgung: Die politischen Zeichen sind gesetzt, die rechtliche Weichenstellung fast vollzogen, die Planungsphase zur Umsetzung ist an die Hand zu nehmen! Motion
104-2013
2013.RRGR.11056 Vor lauter planen und analysieren das Umsetzen und Realisieren im Bereich Prävention/Frühförderung nicht vergessen! Motion
047-2013
2012.RRGR.11051 "Jetzt Nägel mit Köpfen machen"! Für eine neu strukturierte UPD der Zukunft! Motion
003-2013
2012.RRGR.11031 Selbstbehalt bei den familienergänzenden Betreuungsangeboten Motion
264-2012
2012.RRGR.363 Grundlagen schaffen, damit selbstständiges Wohnen Tatsache wird! Motion
081-2012
2012.RRGR.10035 Interventionskonferenzen bei Gewalt und Drohungen gegen Behörden Motion
054-2012
2012.RRGR.10036 AIDA: Projektevaluation Motion
063-2012
2012.RRGR.311 Aufbau von regionalen Kompetenzzentren für die Kinder- und Jugendhilfe Motion
055-2012
2012.RRGR.10030 Standesinitiative "Prostitution ist nicht sittenwidrig" Motion
014-2012
2011.RRGR.1159 Keine maximal zulässigen Leistungsmengen pro Spital Motion
247-2011
2011.RRGR.1157 Transparenz bei Vergütungen für gemeinwirtschaftliche Leistungen Motion
246-2011
2011.RRGR.445 Zur Vorlage eines Berichtes betreffend Reorganisation der Berner Fachhochschule mit dem Ziel des frühzeitigen Einbezugs des Grossen Rates Motion
067-2011
2011.RRGR.254 Eine Baserate für alle Spitäler Motion
059-2011
2011.RRGR.190 Halbstundentakt Interregio Bern-Olten bis Mitternacht Motion
045-2011
2011.RRGR.187 Kontrolliertes Notrecht Motion
042-2011
2011.RRGR.188 Warum werden Sofortmassnahmen notwendig? Interpellation
043-2011
2011.RRGR.130 Suchtmedizinische Angebote Motion
025-2011
2011.RRGR.132 Effizienz durch Bündelung der Suchthilfestrukturen im Kanton Bern Motion
026-2011
2010.RRGR.2023 Unselbstständige Tätigkeit und Prostitution - Kein Widerspruch Motion
251-2010
2010.RRGR.1579 Verbesserter Schutz für Prostituierte durch Businesspläne? Motion
148-2010
2010.RRGR.550 Verwendung der im Fonds für Spitalinvestitionen verbleibenden Mittel? Motion
048-2010
2010.RRGR.561 Guter Staatsrechnungsabschluss 2009 - ausserordentliche Äufnung des Sportfonds Motion
045-2010
2010.RRGR.563 Gleichlange Spiesse für Täter und Opfer Motion
034-2010
2009.RRGR.2587 Sicherheit im Kanton Bern: Taten, nicht Worte! Motion
281-2009
2009.RRGR.2420 Finanzierung der Spitäler im Kanton Bern Interpellation
252-2009
2009.RRGR.2355 Zukunft des Fonds für Spitalinvestitionen Interpellation
216-2009
2009.RRGR.2268 Dem Ärztemangel auch bei der Ausbildung entgegenwirken Motion
215-2009
2009.RRGR.2409 Wer wird durch die neue Verordnung zur Videoüberwachung geschützt? Die Polizei oder die Hooligans? Motion
192-2009
2009.RRGR.2451 Debakel um das Agglomerationsprogramm Langenthal Interpellation
155-2009
2009.RRGR.2589 Rettung für das Agglomerationsprogramm Langenthal Motion
146-2009
2008.RRGR.2520 Höhere Abzüge für Mehrkosten durch Drittbetreuung Postulat
331-2008
2008.RRGR.2243 Mehr finanzielle Mittel für Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter Motion
295-2008
2008.RRGR.2370 Amthaus und Schloss Aarwangen - Rück- und Ausblick Interpellation
242-2008
2008.RRGR.2252 Errichtung eines interkantonalen Krebsregisters (BE, AG und SO) durch den Kanton Bern Motion
117-2008
2007.RRGR.2264 Keine Ungültigkeit bei klarem Willen der Stimmberechtigten Motion
155-2007
2007.RRGR.2346 Liberale Lösungen für den Kanton Bern - Mehr Wahlfreiheit, Qualität und Kostenbewusstsein in der stationären Versorgung (Spitalbereich) Motion
054-2007

Interessenbindungen

Die Interessenbindungen von ehemaligen Mitgliedern werden nicht angezeigt.

Hinweis

Sämtliche Angaben beziehen sich auf den aktuellen Zeitpunkt.

Bei ehemaligen Grossratsmitgliedern sind es die Details zum Zeitpunkt des Austrittes aus dem Grossen Rat.


Weitere Informationen

Kontakt

Die Kontaktdaten von ehemaligen Grossratsmitgliedern werden nicht mehr aktualisiert.

 


Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gr.be.ch/gr/de/index/mitglieder/mitglieder/suche/mitglied.html