Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Medien

Kontakt für Medienschaffende

Kommunikation Kanton Bern
Staatskanzlei
Postgasse 68
3000 Bern 8
Tel. 031 633 75 91
Fax 031 633 75 97
Kontakt per E-Mail

Zutritt ins Rathaus

Medienschaffende weisen sich mit ihrer Akkreditierungskarte oder dem Presseausweis aus. Diese sind gut sichtbar zu tragen.

Audioübertragung und Audioarchiv

Debatte im Grossratssaal

Debatte im Grossratssaal

Die Sessionsdebatte können Sie direkt mithören. Zusätzlich wird der Inhalt der Anzeigetafeln im Grossratssaal angezeigt. Zu sehen sind die Rednerliste, die Abstimmung sowie das Abstimmungsergebnis.

Die Aufzeichnungen der Session finden Sie hier Verlaufe des Folgetages und in unbearbeiteter Form.

Fotos und Videos

Foto: Manuel Stettler

Bild vergrössern Foto: Manuel Stettler

Fotos und Videos vom Rathaus, dem Ratsbetrieb oder von Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Rathauses:

www.be.ch/rathaus

Die Fotos der Grossratsmitglieder finden Sie auf deren Detailseite:

Mitgliedersuche

 

Medienmitteilungen

Alle Medienmitteilungen des Kantons Bern werden online publiziert und archiviert:
Medienmitteilungen des Kantons Bern

Aktuell

Kommission unterstützt Verselbständigung der kantonalen Kinder- und Jugendheime

12. Mai 2021 - Medienmitteilung

Damit für alle Leistungserbringer dieselben Bedingungen gelten, sollen die kantonalen Kinder- und Jugendheime privatrechtlich organisiert werden und als Stiftungen auf eigenen Füssen stehen. Die Gesundheits- und Sozialkommission des Grossen Rates (GSoK) befürwortet grundsätzlich die von der Regierung vorgeschlagene Privatisierung der fünf kantonalen Kinder- und Jugendheime, schlägt aber einen anderen Weg vor.

Bericht des Regierungsrates «Perspektiven der Beteiligung an der BKW AG» - Finanzkommission lehnt Aufspaltung ab, will sich aber einer Minderheitsbeteiligung nicht verschliessen

12. Mai 2021 - Medienmitteilung

Die Finanzkommission (FiKo) hat den Bericht des Regierungsrates «Perspektiven der Beteiligung an der BKW AG» vorberaten. Sie ist fast geschlossen der Meinung, dass eine Aufspaltung des Unternehmens keine Option mehr ist. Für die FiKo-Mehrheit soll eine Minderheitsbeteiligung unter bestimmten Voraussetzungen nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die FiKo hat zum Bericht vier Planungserklärungen verabschiedet.

Tätigkeitsbericht - Geschäftsprüfungskommission informiert über Schwerpunkte

10. Mai 2021 - Medienmitteilung

Die Aufsicht über andere Aufgabenträger wie die BKW AG und die BLS AG, die Vorkommnisse rund um die Deponie im Gebiet Blausee/Mitholz oder der Erlass von Versuchsverordnungen – dies waren einige der Themen, mit welchen sich die Geschäftsprüfungskommission (GPK) im vergangenen Jahr beschäftigt hat. Die Kommission informiert darüber ausführlich in ihrem Tätigkeitsbericht, den sie einstimmig zuhanden der Sommersession des Grossen Rates verabschiedet hat.

Sicherheitskommission - Ja zu Beitrag an Schwimmhalle im Neufeld

6. Mai 2021 - Medienmitteilung

Die Sicherheitskommission (SiK) beantragt dem Grossen Rat einstimmig, dem Beitrag von 3,65 Millionen Franken aus dem Sportfonds für den Neubau der 50-Meter Schwimmhalle im Berner Neufeld zuzustimmen. Beim Gesetz über die Besteuerung der Strassenfahrzeuge beantragt die SiK eine Anpassung der Übergangslösung für den Ausgleich bei der Einkommenssteuer für natürliche Personen.

Bildungskommission - Sonderschulbildung soll in die Volksschule

5. Mai 2021 - Medienmitteilung

Die Bildungskommission des Grossen Rates unterstützt im Grundsatz die vom Regierungsrat vorgeschlagene Revision des Volksschulgesetzes im Bereich der Sonderschulbildung und der Talentförderung. Bei weiteren Themen wie zum Beispiel der Beteiligung an Lehrmittelverlagen oder der Mitsprache des Grossen Rates bei den Lehrplänen hat die Kommission jedoch zusätzliche Gesetzesänderungen zuhanden des Grossen Rates verabschiedet.

Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG) - GPK fordert Verrechnung der kantonalen Raumkosten

4. Mai 2021 - Medienmitteilung

Mit der Einführung eines internen Verrechnungsmodells für die Mietkosten sollen die Direktionen und Ämter für ihren Raumbedarf finanziell mehr Verantwortung übernehmen. Das empfiehlt die Geschäftsprüfungskommission (GPK) des Grossen Rates dem Regierungsrat. Denn als Besteller beziehungsweise Nutzer haben sie heute kaum Anreize, sich für günstige Raumlösungen einzusetzen. Das ist eine der wesentlichen Erkenntnisse der GPK bei ihrer Untersuchung der Situation im Amt für Grundstücke und Gebäude (AGG). Die Kommission hat den entsprechenden Bericht zur Behandlung in der Sommersession verabschiedet.

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen als RSS-Feed


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gr.be.ch/gr/de/index/gr/gr/medien.html