Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Kommissionen


Die Kommissionen beraten für den Grossen Rat Geschäfte vor, zum Beispiel Gesetzesentwürfe oder Finanzgeschäfte, über die dann der Grosse Rat während der Session diskutiert und entscheidet.

Die Kommissionen erstatten dem Grossen Rat Bericht und stellen ihm Antrag, wie mit dem Geschäft umzugehen ist. Es gibt ständige und besondere Kommissionen.

Ständige Kommissionen

Die ständigen Kommissionen nehmen während der ganzen vierjährigen Legislatur die Aufgaben wahr, die ihnen durch die Grossratsgesetzgebung (Grossratsgesetz, Geschäftsordnung des Grossen Rates) übertragen werden. Ständige Kommissionen sind die Aufsichtskommissionen, die Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen und die Sachbereichskommissionen.

Aufsichtskommissionen

Die Aufsichtskommissionen beaufsichtigen den Regierungsrat, die Kantonsverwaltung, die Geschäftsführung der Gerichte und den Finanzhaushalt. Sie überprüfen, ob die Aufgaben korrekt, wirksam und wirtschaftlich erfüllt werden. Der Grosse Rat hat drei Aufsichtskommissionen:

Finanzkommission (FiKo)

Geschäftsprüfungskommission (GPK)

Justizkommission (JuKo)

Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen

Die Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen befasst sich mit grundlegenden Fragen des politischen Systems und strategischen Fragen im Bereich der Aussenbeziehungen.

Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK)

Sachbereichskommissionen

Die Sachbereichskommissionen beraten Geschäfte aus ihrem Sachbereich vor, bevor der Grosse Rat darüber diskutiert. Der Grosse Rat hat vier Sachbereichskommissionen:

Bildungskommission (BiK)

Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK)

Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission (BaK)

Sicherheitskommission (SiK)

Interparlamentarische Gremien 

Der Grosse Rat ist in verschiedenen interparlamentarischen Gremien vertreten. Die Mitglieder werden für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode von und aus den entsprechenden Sachbereichskommissionen gewählt.

Interparlamentarische Gremien

Besondere Kommissionen

Besondere Kommissionen werden dann eingesetzt, wenn ein Geschäft nicht in den Aufgabenbereich einer ständigen Kommission fällt oder andere Gründe die Bildung einer besonderen Kommission nötig machen. Sie nehmen die ihnen vom Grossen Rat speziell zugewiesenen Aufgaben wahr und gelten spätestens nach Ablauf der Legislatur als aufgelöst.

Besondere Kommissionen

Weitere Kommissionen

Zur Abklärung von Vorkommnissen von grosser Wichtigkeit kann der Grosse Rat eine Parlamentarische Untersuchungskommission einsetzen. Der Grosse Rat verfügt ausserdem über eine Redaktionskommission. Sie überprüft die Sprache von Verfassungs- und Gesetzesentwürfen.

Parlamentarische Untersuchungskommission

Redaktionskommission

Verzeichnis der Organe des Grossen Rates


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gr.be.ch/gr/de/index/organisation/organisation/kommissionen.html