Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Sitzverteilung und Parteien im Laufe der Zeit

Hier finden Sie die Verteilung der Grossratssitze seit 1926. Dargestellt sind die Wahlergebnisse. Die Angaben sind in Prozent, da sich die Sitzzahl veränderte.

Sitzverteilung der Parteien seit 1926 (in Prozent)

Stand: Grossratswahlen vom 25. März 2018; Quelle: Staatskanzlei des Kantons Bern 

Parteien 

AL – Alternative Linke 

BDP – Bürgerlich-demokratische Partei

CVP – Christlichdemokratische Volkspartei

Früher: KKP – Katholisch-Konservative Volkspartei (1912-1957) bzw. CSP – Christlichsoziale Partei (1957-1970)

EDU – Eidgenössisch-demokratische Union 

Ent – Entente 

Gemeinsame Liste der Parti démocrate-chrétien du Jura-Sud und der Parti libéral jurassien

EVP – Evangelische Volkspartei

FDP – Freisinnig-demokratische Partei

FPS – Freiheits-Partei

Früher: AP – Autopartei (Umbenennung 1994)

GaP – Grün alternative Partei

Früher: DA – Demokratische Alternative (1976-1990) bzw. GPB-DA – Grüne Partei Bern-Demokratische Alternative (1990-2007) 

GB – Grünes Bündnis

2006 Fusion mit GFL – Grüne Freie Liste und Umbenennung in Grüne

GFL – Grüne Freie Liste

Früher: FL – Freie Liste (Umbenennung 1997)
2006 Fusion mit GB – Grünes Bündnis und Umbenennung in Grüne

GLP – Grünliberale Partei

Grüne

Früher: GFL – Grüne Freie Liste und GB – Grünes Bündnis (Fusion 2006) 

HW – Heimatwehr

1943 Anschluss an BGB – Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei 

JB – Junges Bern

1991 Anschluss an FL – Freie Liste

LdU – Landesring der Unabhängigen 

LSP – Liberalsozialistische Partei

Früher: FW – Freiwirtschaft (Abspaltung 1946) 

NKJB – Nationale Kampfgemeinschaft der Jungbauern 

PCSI – Parti chrétien-social indépendant 

PdA – Partei der Arbeit 

PDCUJ – Parti démocrate-chrétien de l'Unité jurassienne 

PLJ – Parti libéral jurassien

Früher: PLRI – Parti libéral-radical indépendant (Umbenennung 1974)

POCH – Progressive Organisationen der Schweiz

1990 Zusammenschluss mit DA – Demokratische Alternative zu GPB-DA – Grüne Partei Bern-Demokratische Alternative 

PSA – Parti socialiste autonome 

SAP – Sozialistische Arbeiterpartei 

SBHB – Schweizerische Bauernheimatbewegung 

SD – Schweizer Demokraten

Früher: NA – Nationale Aktion gegen Überfremdung von Volk und Heimat (Umbenennung 1990) 

SP – Sozialdemokratische Partei

SVP – Schweizerische Volkspartei

Früher: BGB – Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei (Umbenennung 1971)

UJ – Unité jurassienne 

Zusammensetzung des Grossen Rates

Hier finden Sie die Sitzverteilung nach Fraktionen, Parteien, Geschlecht, Alter, Wahlkreis und vieles mehr.

Zusammensetzung des Grossen Rates


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gr.be.ch/gr/de/index/mitglieder/mitglieder/zusammensetzung-historisch.html