Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Natalie Imboden, Grüne, Bern

Natalie Imboden

Foto in hoher Auflösung

Personalien

Geboren am:  04.09.1970 
Wohnort:  Bern 
Berufliche Tätigkeit:  Historikerin / Gewerkschaftssekretärin  

Zugehörigkeit

Partei:  Grüne 
Fraktion:  Grüne 
Wahlkreis:  Bern 

Sitz im Grossen Rat

Eintritt Austritt
01.06.2010

Mandate in Organen, Kommissionen und Delegationen

Legislatur 2014 - 2018

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Finanzkommission (FiKo)  Mitglied  01.06.2014   
Gesundheits- und Sozialkommission (GSoK)  Ersatzmitglied  01.06.2014   

Legislatur 2010 - 2014

Gremium Mandat Eintritt Austritt
Gesetz über die Förderung des preisgünstigen Mietwohnungsangebots (PMG) (Änderung)  Mitglied  05.09.2013  17.03.2014 
Finanzkommission  Mitglied  28.11.2012  31.05.2014 
Gesetz über die Integration der ausländischen Bevölkerung (Integrationsgesetz, Intg)  Mitglied  22.03.2012  25.03.2013 
Grossratskommission zur Umsetzung der Versorgungsplanung und Spitalversorgungsgesetz (SPVG) (Änderung)  Mitglied  26.01.2012  25.01.2013 
Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe (Sozialhilfegesetz) (Änderung)   Mitglied  03.06.2010  24.01.2011 

Eingereichte Vorstösse

Geschäfts-Nr. Geschäftstitel Geschäftstyp
2017.RRGR.573 Wie wird ein Frauenanteil von mindestens 30 Prozent im Verwaltungsrat der BKW sichergestellt? Interpellation
221-2017
2017.RRGR.577 Kantonale Velo-Offensive – mit einem umfassenden Förderprogramm und schnellen Velobahnen Motion
225-2017
2017.RRGR.551 Gemeinnützigen Wohnungsbau auf BLS-Bahnarealen realisieren Motion
206-2017
2017.RRGR.544 Die Gesundheitsversorgung von asylsuchenden Frauen verbessern Motion
201-2017
2017.RRGR.545 Mehrweggeschirr an bewilligungspflichtigen Grossveranstaltungen auf öffentlichem Grund im ganzen Kanton Bern Motion
202-2017
2017.RRGR.500 Medienvielfalt im Kanton Bern und demokratische Medienöffentlichkeit in den Regionen und in der Hauptstadtregion sicherstellen Motion
174-2017
2017.RRGR.445 Grundstückerwerb im Kanton Bern: Boden vor Spekulation und Verteuerung schützen! (Lex Koller) Interpellation
166-2017
2017.RRGR.348 Klimafolgenabschätzung Kanton Bern: Massnahmenplan und Anpassungsstrategie: kantonale Handlungsfelder zum Schutz von Bevölkerung und Naturraum Motion
121-2017
2017.RRGR.331 Wirksamkeit der Prämienverbilligungen beim Berner Mittelstand verbessern Motion
113-2017
2017.RRGR.332 Kanton Bern als Teil einer regionalen Einheitskrankenkasse? Interpellation
114-2017
2017.RRGR.202 Münstergasse 32, Altstadt Bern: Warum kein Baurecht statt geplanter Verkauf historischer Liegenschaften? Interpellation
083-2017
2017.RRGR.177 Übergeordnete Strategie für die Regierungstätigkeit – Strategische Eckwerte für die Direktionen Motion
061-2017
2017.RRGR.178 Übergeordnete Strategie für die Regierungstätigkeit – Strategische Eckwerte für die Regionen Motion
062-2017
2017.RRGR.138 Digital Gender Gap: Was sind Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Arbeitswelt aus Geschlechterperspektive? Interpellation
037-2017
2017.RRGR.61 Erneuter Zahlensalat bei der Statistik zu den Prämienverbilligungen: Warum steigt der Anteil Prämienbezüger/-innen plötzlich an? Interpellation
019-2017
2017.RRGR.20 Olympische Spiele 2026: Es braucht rasch mehr Transparenz über Kostenfolgen und Umweltverträglichkeit! Interpellation
246-2016
2016.RRGR.1036 Unternehmenssteuerreform III: Welche Auswirkungen im Kanton Bern? Interpellation
240-2016
2016.RRGR.1011 Machbarkeitsstudie zur Einführung eines Darmkrebsfrüherkennungsprogramms Motion
221-2016
2016.RRGR.1009 Verein Berner Studentenlogierhaus: Es braucht mehr Wohnraum für Studierende Interpellation
219-2016
2016.RRGR.701 Familien nach einer Frühgeburt mit einem integrierten Versorgungsmodell unterstützen Interpellation
148-2016
2016.RRGR.618 Kantonales Beschaffungsrecht nachhaltiger ausgestalten! Motion
124-2016
2016.RRGR.559 Anpassung Richtplan 2030: Ergänzung des nächsten Richtplans mit Aussagen zur Förderung von preisgünstigem Wohnraum Motion
104-2016
2016.RRGR.549 Keine indirekte Beteiligung an der Produktion von Streubomben und Nuklearwaffen und Förderung aktiver Anlagestrategien nach ethischen und nachhaltigen Kriterien Postulat
096-2016
2016.RRGR.550 Wie wird die Einhaltung der Lohngleichheit von Frau und Mann im öffentlichen Beschaffungswesen kontrolliert? Interpellation
097-2016
2016.RRGR.551 Indirekte Beteiligung an heiklen Rüstungsindustrien wie Streubomben und Nuklearwaffen der Berner Kantonalbank BEKB? Interpellation
098-2016
2016.RRGR.552 Indirekte Beteiligung an ethisch heiklen Rüstungsindustrien wie Streubomben und Nuklearwaffen von öffentlichen bernischen Pensionskassen? Interpellation
099-2016
2016.RRGR.275 Automatisierter freiwilliger Direktabzug der direkten Steuern vom Lohn Motion
057-2016
2016.RRGR.264 Taxidienst Uber im Kanton Bern: Was wären die Rahmenbedingungen und die Auswirkungen? Interpellation
052-2016
2016.RRGR.49 Modernisierung und Weiterentwicklung von Geburtshäusern unterstützen Motion
007-2016
2016.RRGR.50 Mehr Kinder und Jugendliche zum Velofahren motivieren Postulat
008-2016
2015.RRGR.1139 Ambulantes interprofessionelles Versorgungsmodell als Beitrag zur Sicherung der Gesundheitsgrundversorgung in den Regionen Postulat
297-2015
2015.RRGR.882 «Flüchtlinge willkommen heissen – Private Unterbringung von Schutzbedürftigen»: Wie sieht Umsetzung im Kanton Bern aus? Interpellation
228-2015
2015.RRGR.868 Lehrstellen erhalten – Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen Motion
214-2015
2015.RRGR.530 Transparenz über die Vergütungsberichte gemäss Spitalversorgungsgesetz schaffen Interpellation
140-2015
2015.RRGR.346 Öffentliche Sportförderung geschlechtergerecht auf Männer und Frauen ausrichten Interpellation
116-2015
2015.RRGR.291 Mehr Kaufkraft und Steuereinnahmen dank Lohngleichheit im Kanton Bern? Interpellation
080-2015
2015.RRGR.62 Nationalbankentscheid zum Frankenkurs: Folgen für die Berner Wirtschaft und mögliche Massnahmen? Interpellation
014-2015
2014.RRGR.1169 Polizeiliche Erfassung von homophober Gewalt Motion
247-2014
2014.RRGR.1161 Betreuungsqualität sicherstellen und Wirksamkeit von Kontrollen im Alters- und Pflegeheimwesen erhöhen Postulat
243-2014
2014.RRGR.1160 Velofreundliche Lichtsignalanlagen: Rechtsabbiegen bei rot an Kreuzungen ermöglichen Motion
242-2014
2014.RRGR.1159 Wie werden die Qualität der Betreuung und die Wirksamkeit von Kontrollen im Alters- und Pflegeheimwesen sichergestellt? Interpellation
241-2014
2014.RRGR.10127 Task-force für eine transparente und proaktive Informationspolitik der Behörden bei Gefahren Motion
135-2014
2014.RRGR.662 Rasche Beseitigung von Altlasten im Kanton Bern - Kostenverteilung nach dem Verursacherprinzip Postulat
136-2014
2014.RRGR.661 Systematische Kontrolle von radioaktiven Abfällen im Kanton Bern: Ihre Entdeckung darf nicht dem Zufall überlassen bleiben! Motion
134-2014
2014.RRGR.656 Gezielte Abgabe kantonseigener Liegenschaften für den Mietwohnungsbau an Gemeinden und gemeinnützige Bauträgerinnen Motion
132-2014
2014.RRGR.654 Preisgünstiger Wohnungsbau im Kanton Bern: Neue Instrumente und Wege prüfen Postulat
129-2014
2014.RRGR.497 Welche Massnahmen ergreift der Kanton Bern für die rasche Schaffung der notwendigen Stand- und Durchgangsplätze für Fahrende? Interpellation
101-2014
2014.RRGR.498 Kanton Bern soll dringlich die notwendigen Stand- und Durchgangsplätze für Fahrende schaffen Motion
102-2014
2014.RRGR.331 Ferienbetreuung für Schulkinder: Unterstützung der Gemeinden durch den Kanton Motion
091-2014
2014.RRGR.11115 Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommen aktiv fördern Interpellation
086-2014
2014.RRGR.306 Jugendarbeitslosigkeit im Kanton Bern Interpellation
070-2014
2014.RRGR.91 Datenschutz näher an die Bevölkerung bringen: Datenschutz-App für Bern? Interpellation
043-2014
2014.RRGR.59 Mehr Frauen in Kaderfunktionen in der Verwaltung und in Institutionen mit kantonaler Beteiligung Motion
023-2014
2013.RRGR.1198 Konjunkturverträglichkeit der Berner Schulden- und Investitionsbremse Motion
305-2013
2013.RRGR.1193 Flankierende Massnahmen gegen Lohndumping verstärken! Interpellation
299-2013
2013.RRGR.948 100 Mio. weniger für Krankenkassenprämienverbilligungen trotz rekordhoher Berner Prämien: Ein unsoziales Paradoxon? Interpellation
225-2013
2013.RRGR.933 Sind die Ausbildung von Pferden und die Durchführung von Viehschauen eine Staatsaufgabe? Interpellation
212-2013
2013.RRGR.11068 Wie weiter nach dem Ende des Pilotprojekts "Case-Management Sucht"? Interpellation
211-2013
2013.RRGR.11043 Finanzierung des Gaskessels langfristig sichern Postulat
161-2013
2013.RRGR.10072 Schliessung des Nusshofs Gampelen - Kostenentwicklung und Nutzung hinterfragen Interpellation
154-2013
2013.RRGR.579 Kantonale Grundstücke für den gemeinnützigen Wohnungsbau nutzen Interpellation
145-2013
2013.RRGR.574 „Nachtshopping avec plaisir!“ – wenig Vergnügen für die Verkäuferinnen und Verkäufer Interpellation
138-2013
2013.RRGR.11062 Hebammengeleitete Geburtshilfe im Kanton Bern Motion
126-2013
2013.RRGR.328 Aufgaben- und Strukturüberprüfung (ASP 2014): An den Frauen sparen? Interpellation
105-2013
2013.RRGR.313 Angebots- und Strukturüberprüfung (ASP 2014): Auftrag, Kosten, Methodik? Interpellation
090-2013
2013.RRGR.105 Die Entscheidungskompetenz über gastgewerbliche Bewilligungen soll auf Gesuch hin den Städten und grösseren Gemeinden übertragen werden können Motion
049-2013
2013.RRGR.75 Verfügbare Daten zur Entwicklung der Mietzinse und zum Mietwohnungsbestand im Kanton Bern? Interpellation
039-2013
2013.RRGR.64 Grüne Wirtschaft: Lebensmittelverluste im Kanton Bern verringern Postulat
020-2013
2013.RRGR.37 Teilnahme am Lohngleichheitsdialog: Folgen weitere kantonsnahe Berner Unternehmen (BLS, BKW usw.) dem Vorbild der Berner Kantonsverwaltung? Interpellation
013-2013
2012.RRGR.11031 Selbstbehalt bei den familienergänzenden Betreuungsangeboten Motion
264-2012
2012.RRGR.1331 Weiterbildung von Assistenzärztinnen und Assistenzärzten finanziell sichern Motion
255-2012
2012.RRGR.1100 Krankenkassenprämien-Schock: Kürzungen der Prämienverbilligungen beim unteren Mittelstand stoppen Motion
217-2012
2012.RRGR.1090 Plafonierung der Studiengebühren Motion
209-2012
2012.RRGR.10055 Betreuung von Asylsuchenden: Transparenz und Vertrauen schaffen Interpellation
173-2012
2012.RRGR.1013 Legislaturplanung 2014-2017: Mehr Frauen in Führungspositionen im Kanton Bern Motion
177-2012
2012.RRGR.10056 Genügend Unterkünfte für Asylsuchende in Kooperation mit den Gemeinden zur Verfügung stellen Motion
174-2012
2012.RRGR.665 Formularpflicht gemäss Artikel 269d Obligationenrecht bei einer Leerwohnungsziffer von unter 1,0% Motion
134-2012
2012.RRGR.10042 Wie wird eine menschenwürdige Unterbringung von Asylsuchenden gewährleistet? Interpellation
119-2012
2012.RRGR.10044 Unterbringung von Asylsuchenden durch fachlich geeignete, nicht gewinnorientierte Organisationen Motion
120-2012
2012.RRGR.356 Wie lautet die Entschädigungspolitik der BKW gemäss neuer Strategie? Interpellation
077-2012
2012.RRGR.355 Massnahmen zur Bekämpfung der Armut von Alleinerziehenden im Kanton Bern? Interpellation
076-2012
2012.RRGR.313 Jahr der Genossenschaften 2012 im Kanton Bern? Interpellation
056-2012
2012.RRGR.78 "Arbeitsmarkt Privathaushalt": Volkswirtschaftliche Bedeutung und arbeitsrechtliche Absicherung im Kanton Bern? Interpellation
017-2012
2011.RRGR.1604 Massnahmen zur Qualitätssicherung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Berner Alters- und Pflegeheimen notwendig Postulat
313-2011
2011.RRGR.1348 Volle Fahrt für erneuerbare Energien: BLS ohne Atomstrom Motion
283-2011
2011.RRGR.10019 Vereinfachungen bei Namensänderungen für Transsexuelle notwendig Interpellation
273-2011
2011.RRGR.11183 Gemeinnützigen Wohnungsbau fördern: Instrumente der Raumplanung in den Gemeinden verstärkt nutzen Postulat
253-2011
2011.RRGR.1145 Mehr Frauen an die Spitzen der Berner Wirtschaft Postulat
242-2011
2011.RRGR.858 Einhaltung des Landesmantelvertrags für das Bauhauptgewerbe (LMV) bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge Postulat
165-2011
2011.RRGR.679 Wie wird der Schutz der Mitarbeitenden im AKW Mühleberg gewährleistet? Interpellation
153-2011
2011.RRGR.488 Sieht der Kanton Bern Evakuierungspläne bei einem AKW-Unfall vor? Interpellation
070-2011
2011.RRGR.485 Die unschöne Kehrseite der unsozialen Arbeitslosenversicherungsrevision Interpellation
068-2011
2011.RRGR.138 Gegen Lohndumping im Kanton Bern: Anständige Mindestlöhne sollen zum Leben reichen Postulat
033-2011
2011.RRGR.129 Bern erneuerbar: Erneuerbare Energien und Arbeitsplätze in der Region fördern statt behindern Postulat
022-2011
2011.RRGR.130 Suchtmedizinische Angebote Motion
025-2011
2011.RRGR.132 Effizienz durch Bündelung der Suchthilfestrukturen im Kanton Bern Motion
026-2011
2010.RRGR.1965 Wohnraum vergünstigen dank Neuregelung der Parkplatzerstellungspflicht Postulat
231-2010
2010.RRGR.1900 AKW Mühleberg: Woher kommt das Uran für das AKW Mühleberg? Interpellation
202-2010
2010.RRGR.1830 Sofortmassnahme gegen steigende Krankenkassenprämien: Unterstützung zum (individuellen) Kassenwechsel Postulat
192-2010
2010.RRGR.1829 Revision Spitalversorgungsgesetz: Privatspitäler auf der Spitalliste abhängig von Kriterien Motion
191-2010
2010.RRGR.1585 Fichenskandal 2.0 Interpellation
154-2010
2010.RRGR.1572 Das Bundesgerichtsurteil vom 20. Juli 2010 zur Beschwerde von santésuisse zu den stationären Psychiatrietarifen 2009 wirft Fragen auf! Interpellation
142-2010
2010.RRGR.1102 440'000 Bernerinnen und Berner leben in der AKW-Gefahrenzone 2: Wie wird ihre Sicherheit bei einem AKW-Unfall gewährleistet? Interpellation
097-2010

Interessenbindungen

Typ Name Funktion Gremium
A Aidshilfe Bern Mitglied/Beisitzerin Ausschuss/Vorstand
A BFU (Unfallverhütung/ in Vertretung SUVA) Mitglied/Beisitzerin Stiftungsrat
A SUVA Mitglied/Beisitzerin Verwaltungsrat
A Stiftung Contact Netz Mitglied/Beisitzerin Stiftungsrat
B Mieterverband Regionalgruppe Bern Präsidentin Ausschuss/Vorstand
C Kantonale Kommission für Sozial- und Existenzsicherungspolitik Bern Mitglied/Beisitzerin -
D Grünes Bündnis, Stadt Bern Präsidentin Ausschuss/Vorstand

Legende

A
Tätigkeit in Führungs- und Aufsichtsgremien in- und ausländischer Unternehmungen, Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des privaten und des öffentlichen Rechts
B
Dauernde Leitungs- und Beratungsfunktionen für in- und ausländische Interessengruppen
C
Tätigkeit (ausserhalb des Grossen Rates) in Kommissionen oder anderen Organen der Eidgenossenschaft, des Kantons und der bernischen Gemeinden
D
Wichtige politische Ämter (ausserhalb des Grossen Rates)

Hinweis

Sämtliche Angaben beziehen sich auf den aktuellen Zeitpunkt.

Bei ehemaligen Grossratsmitgliedern sind es die Details zum Zeitpunkt des Austrittes aus dem Grossen Rat.


Weitere Informationen

Kontakt

 


Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gr.be.ch/gr/de/index/mitglieder/mitglieder/suche/mitglied.html