Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Aushebelung der Schuldenbremse wegen HRM2 muss verhindert werden

Geschäfts-Nr.: 2014.RRGR.991 
Geschäftstyp: Parlamentarische Initiative 198-2014 
Eingereicht durch: Guggisberg Lars, SVP, Kirchlindach
Krähenbühl Samuel, SVP, Unterlangenegg  
Mitunterzeichner: 23 
Federführung: GR Grosser Rat 
Vorberatende Kommission: Finanzkommission (FiKo)  
Dringlichkeit beantragt: Nein  
Sachregister:
Vorstoss eingereicht am: 07.10.2014 

Traktandierungen

Datum Sitzung / Traktanden- / Dokumententitel
01.06.2015  Junisession 2015 
  Aushebelung der Schuldenbremse wegen HRM2 muss verhindert werden 
 
Gremium: Grosser Rat
Bemerkung: Antrag der Finanzkommission: Ablehnung der vorläufigen Unterstützung
gemeinsame Beratung
Beschluss: Annahme (83 Ja, 52 Nein, 1 Enthaltungen)
Beschlussdetail: Antrag FiKo:
Ablehnung der vorläufigen Unterstützung und gemeinsame Beratung mit M-197-2014
 
Vorstosstext: PI-198-2014-vorstosstext_und_stellungnahme_fiko-de (PDF)
GR-Beschlussdokument: 2014.RRGR.991-beschlussdokument-2015.06.04-13.30-de (PDF)
Abstimmungsprotokoll: 2014.RRGR.989-Abstimmungsprotokoll-Junisession-2015 (PDF)
Abstimmungsprotokoll: 2014.RRGR.991-Abstimmungsprotokoll-Junisession 2015 (PDF)

Ergänzende Dokumente zum Geschäft

Datum Dokumententitel
28.11.2014  PI-198-2014-vorstosstext-de (PDF) 

Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gr.be.ch/gr/de/index/geschaefte/geschaefte/suche/geschaeft.html