Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Geschäftssuche

Ein Geschäft ist ein Gegenstand, über den der Grosse Rat oder seine Kommissionen zu beraten und befinden haben. Es gibt folgende Geschäftstypen: Parlamentarische Instrumente, Gesetzgebungsgeschäfte, Berichte und Finanzgeschäfte.

Ergebnis der Geschäftssuche

Ergebnisse 1-50 von 168 zu Eingereicht durch: Keine Einschränkungen, Geschäftstyp: Alle, Federführung: Alle, Zeitraum: Alle , Sachregister: 46

Geschäfts-Nr.
Geschäfts-Nr.; aufsteigende Sortierung Geschäfts-Nr.; absteigende Sortierung
Geschäftstitel
Geschäftstitel; aufsteigende Sortierung Geschäftstitel; absteigende Sortierung
Geschäftstyp
Geschäftstyp; aufsteigende Sortierung Geschäftstyp; absteigende Sortierung
2011.RRGR.211  Schockierender Missbrauchsfall: Ist die Prioritätensetzung der GEF wirklich zielführend?  Interpellation 054-2011 
2016.RRGR.266  Sozialhilferechtliche Rückerstattungspflicht nach Erbschaften besser durchsetzen  Motion 054-2016 
2011.RRGR.11158  Gesetz über Jugendhilfe und Koordination durch die Kantonale Jugendkommission (JKG) (Aufhebung)  Gesetz  
2015.RRGR.338  Für eine wirkungsvolle Familienpolitik  Motion 109-2015 
2016.RRGR.127  Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (PG 05.17.9101). Saldoüberschreitung DB III. Nachkredit 2015  Kreditgeschäft GR  
2015.RRGR.587  Für mehr Transparenz, Effizienz und Einsparungen bei kantonalen und interkantonalen Verbundsaufgaben in der institutionellen Sozialhilfe  Interpellation 168-2015 
2012.RRGR.11033  Motion Lüthi M 044/2010 "Bekämpfung der Armut im Kanton Bern": Umsetzungsbericht des Regierungsrates  Bericht GR  
2012.RRGR.164  Konzept. Frühe Förderung im Kanton Bern. Bericht des Regierungsrates  Bericht RR  
2012.RRGR.11031  Selbstbehalt bei den familienergänzenden Betreuungsangeboten  Motion 264-2012 
2010.RRGR.10013  Gesetz über den Kindes- und Erwachsenenschutz (KESG)  Gesetz  
2014.RRGR.905  Häusliche Gewalt – Kindesschutz verstärken  Motion 178-2014 
2013.RRGR.11095  Heterogener Spitex-Markt – homogene Abgeltung  Interpellation 293-2013 
2013.RRGR.11024  Finanzielle Aufwendungen im Bereich Integration - Hat der Kanton den Überblick?  Interpellation 115-2013 
2016.RRGR.91  Harmonisierung und Koordination von bedarfsabhängigen Sozialleistungen  Motion 026-2016 
2012.RRGR.355  Massnahmen zur Bekämpfung der Armut von Alleinerziehenden im Kanton Bern?  Interpellation 076-2012 
2011.RRGR.101  Haus Tobias, Kleinheim für Behinderte, in Niederbipp  Interpellation 012-2011 
2013.RRGR.11042  Anerkennung und Förderung der Freiwilligenarbeit im ganzen Kanton Bern  Motion 160-2013 
2013.RRGR.11065  ASP 2014 - Fragen zu den Gesundheitskosten  Interpellation 194-2013 
2014.RRGR.915  Förderung von Eigenverantwortung und Erhaltung der Selbstständigkeit von neuangemeldeten Sozialhilfebezügern  Motion 184-2014 
2013.RRGR.11110  Ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine oder keine Staatsaufgabe?  Interpellation 008-2014 
2016.RRGR.106  Rehabilitation von Drogensüchtigen soll zur Erfolgsgeschichte werden  Interpellation 034-2016 
2013.RRGR.11096  Seit über zweieinhalb Jahren brauchen private Spitex-Organisationen eine Betriebsbewilligung  Interpellation 303-2013 
2014.RRGR.901  Unnötig aufwändige Administrationsverfahren in den Sozialdiensten im Kanton Bern einsparen!  Motion 176-2014 
2014.RRGR.11121  Die Finanzkompetenz des Regierungsrates ist zu korrigieren!  Motion 051-2014 
2013.RRGR.1242  Gesetz über Inkassohilfe und Bevorschussung von Unterhaltsbeiträgen (Änderung)  Gesetz  
2013.RRGR.11041  Rückerstattung von Sozialhilfeleistungen gemäss Art. 40 Abs. 1 SHG - Geltendmachung der entsprechenden Forderungen durch die Gemeinden bzw. regionalen Sozialdienste  Interpellation 142-2013 
2011.RRGR.1500  Nach wie vor "ambulant vor stationär"! Bezahlbare Tarife für Hauswirtschaft und soziale Betreuung in der SPITEX  Motion 290-2011 
2015.RRGR.1101  Rasche Umsetzung der revidierten SKOS-Richtlinien im Kanton Bern  Motion 275-2015 
2015.RRGR.1102  Recht der Gemeindebehörden zu wissen, wer in ihrer Gemeinde Sozialhilfe bezieht  Motion 276-2015 
2014.RRGR.11123  Verstärkung der Sanktionsmöglichkeiten bei nicht kooperativen Sozialhilfebezügern  Motion 115-2014 
2013.RRGR.11040  Planung und Inkraftsetzung der neuen Heimverordnung im Kanton Bern  Interpellation 134-2013 
2012.RRGR.63  Einführung des CH-Index und Liberalisierung des Softwaremarktes für Heime  Motion 008-2012 
2014.RRGR.1087  Gesetz über den Kindes- und Erwachsenenschutz (KESG) (Änderung)  Gesetz  
2013.RRGR.11020  Für eine optimale Spitex - Gleich lange Spiesse für alle  Interpellation 097-2013 
2015.RRGR.1093  Warum steigen die Betriebsbeiträge des ALBA an Institutionen aus dem Kinder- und Jugendbereich?  Interpellation 271-2015 
2013.RRGR.334  Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts: Eine Begleitgruppe ist angezeigt!  Motion 106-2013 
2011.RRGR.992  Wie weiter mit den Familienergänzungsleistungen im Kanton Bern?  Interpellation 212-2011 
2015.RRGR.1104  Kostensenkung über mietrechtliche Anpassungen  Motion 278-2015 
2010.RRGR.2171  Standort der künftigen bernjurassischen Vormundschaftsbehörde  Interpellation 002-2011 
2013.RRGR.11100  Sparen bei psychisch Kranken: Wie soll das umgesetzt werden?  Interpellation 327-2013 
2015.RRGR.201  Kennzahlen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Bern  Interpellation 062-2015 
2015.RRGR.136  Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (PG 05.17.9101). Saldoüberschreitung DB III. Nachkredit  Kreditgeschäft GR  
2012.RRGR.1029  Harmonisierung der Pflegegeldansätze  Motion 188-2012 
2010.RRGR.1178  Integration von Menschen mit Behinderung in der Arbeitswelt und Entlastung der IV - Geeignete Arbeitsplätze anbieten und fördern  Motion 111-2010 
2013.RRGR.11072  Bernische Behindertenpolitik: Ist auf Aussagen des Regierungsrates noch Verlass?  Interpellation 229-2013 
2015.RRGR.1095  Was sind die Gründe für den massiven Anstieg der Kosten für wirtschaftliche Sozialhilfe?  Interpellation 273-2015 
2013.RRGR.11037  Vorkommnisse im Alters- und Pflegeheim Chalet Eibisch in Amsoldingen  Interpellation 033-2013 
2011.RRGR.706  Bericht zur Behindertenpolitik im Kanton Bern  Bericht RR  
2010.RRGR.1945  Vertrauensärztliche Untersuchungen nicht länger zu Lasten der Gemeinden  Motion 217-2010 
2010.RRGR.1850  Keine Beteiligung des Kantons Bern an der Migrationszeitung MIX  Motion 195-2010 

Seite 1 von 4

1 2 3 4

Suchhilfe

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.

Die zusätzlichen Kriterien sind mit «Übernehmen» zu bestätigen.


Weitere Informationen

 


Informationen über diesen Webauftritt

http://www.gr.be.ch/gr/de/index/geschaefte/geschaefte/suche.html